22. Jan 2016

Far Cry Primal: Keine modernen Sprachen im Spiel

Kommentarzeit:22.01.2016 - 17:00 22.01.2016 - 17:00
In Ubisofts Urzeitspiel Far Cry Primal werden die Charaktere nicht auf altbekannte Sprachen zurückgreifen. Stattdessen wird passend zum Zeitrahmen altes Indogermanisch gesprochen. Das heißt natürlich auch, dass wir Spieler zwingend Untertitel lesen müssen. Eine Alternative Sprachausgabe wird es nämlich nicht geben.
 
Scheint als wollte sich Ubisoft die Frage nach dem "Warum sprechen die Höhlenmenschen deutsch?" ersparen. Denn für das Action-Adventure Far Cry Primal verzichteten die kanadischen Entwickler auf eine normale Sprachausgabe in Englisch, Deutsch oder gar Französisch. Stattdessen werden alle Charaktere im Spiel altes Indogermanisch sprechen. Dieses soll von einem hochqualifizierten Linguisten Team aufwändig rekonstruiert worden sein.
 
Ubisoft stellt aber klar, dass es sich hier nicht um exakte Rekonstruktion der Sprache handelt. Das sei schlichtweg unmöglich da Indogermanisch schon zu lange ausgestorben ist. Wer mehr über die Mutter aller europäischen Sprachen erfahren möchte, kann sich gerne den sehr umfangreichen Wikipedia Artikel ansehen.
 
Wie Far Cry Primal mit dieser ungewohnten Vertonung ankommt erfahren wir dann am 23. Februar 2016. Dann erscheint der Titel für PlayStation 4 und Xbox One. Die PC Fassung folgt einige Tage später am 01. März.
 

 
Quelle: Ubisoft (siehe Video)
 
Bildmaterial
Beschreibung Far Cry Primal Cover
Bildquelle Ubisoft
Jahr 2015

Verwandte Newsmeldungen:


Diesen Inhalt merken:





 
Kommentare (0) | Druckversion | Empfehlen | 1.172 Klicks | Mr_diggär
 

 

Neue Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Letzte Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Top-Meldungen


25. Apr 2017
22. Apr 2017
20. Apr 2017
18. Apr 2017
16. Apr 2017
12. Apr 2017
11. Apr 2017
10. Apr 2017
09. Apr 2017

Facebook Fan?



Umfrage

Habt ihr euch eine Nintendo Switch gekauft?
Ja
Nein, aber ich habe es vor
Nein

Neuste Datenbankeinträge



Anzeige