19. Mai 2017

Facebook und ESL schließen Partnerschaft ab

Kommentarzeit:19.05.2017 - 15:41 19.05.2017 - 15:41
Der Social Network Riese Facebook hat sich mit der Electronic Sports League (ESL) und der E-Sports Entertainment Association (ESEA) zusammengetan um künftig mehr Live Übertragungen über das weltweit größte soziale Netzwerk zu ermöglichen.
 
Es ist die mit Abstand größte soziale Plattform der Welt. Nun will Facebook seinen fast zwei Milliarden Nutzern etwas neues anbieten. Gemeinsam mit der ESL und der ESEA möchte man mehr E-Sport Live Übertragungen anbieten. Die Zahlen klingen dabei schon ziemlich ehrgeizig: Über 5.500 Stunden sollen demnächst zu sehen sein. 1.500 davon sogar exklusiv auf Facebook.
 
Events wie die Intel Extreme Masters und die ESL One sollen in bis zu sechs verschiedenen Sprachen über die Facebook Seiten der ESL zu sehen sein. Außerdem dürfen sich Fans auf exklusive Backstage Streams freuen. Bei diesen soll man nämlich auch mit den Spielern und Moderatoren interagieren können.
 
Die ESEA überträgt künftig die ESEA Rank S, die höchste Klasse bei Counter Strike. Der Fokus liegt hier bei Top Vier Matches aus Europa und Nordamerika.
 
Quelle: ESL
 
Bildmaterial
Beschreibung Facebook Logo
Bildquelle Facebook
Jahr 2004 - 2017

Verwandte Newsmeldungen:


Diesen Inhalt merken:





 
Kommentare (0) | Druckversion | Empfehlen | 487 Klicks | Mr_diggär
 

 

Neue Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Letzte Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Top-Meldungen


06. Jul 2017
FIFA 18: Die 3. Liga ist dabei! (06.07.2017 - 16:24:33)
Rocket League wird zwei Jahre alt (06.07.2017 - 14:53:01)
05. Jul 2017
03. Jul 2017
30. Jun 2017
28. Jun 2017
27. Jun 2017

Facebook Fan?



Umfrage

Wie hat euch die E3 gefallen?
Sehr gut!
Gut!
Mittelmäßig.
Schlecht!

Neuste Datenbankeinträge



Anzeige