24. Mai 2017

Call of Duty: WW2 – Achsenmächte nicht spielbar

Kommentarzeit:24.05.2017 - 16:17 24.05.2017 - 16:17
Schon lange fordern Spieler, dass man in Shootern die im Zweiten Weltkrieg angesiedelt sind auch eine Kampagne aus Sicht der Achsenmächte spielen kann. So auch beim kommenden Call of Duty: WW2. Doch den Hoffnungen und Wünschen schieben Activision und Sledgehammer Games nun einen Riegel vor.
 
Das kommende Call of Duty wird uns thematisch wieder in den zweiten Weltkrieg zurückführen. Viele Fans hatten auch diesmal wieder die Hoffnung, dass man in der Kampagne auch mal die Sicht der Achsenmächte kennenlernt. Schließlich soll sich die Story nicht nur um die First Infantry Division drehen, sondern auch andere Charaktere des Krieges zeigen.
 
Doch sowohl Activision als auch Sledgehammer Games machen diese Hoffnungen zunichte. Sie machten klar, dass man in der Kampagne von Call of Duty: WW2 weder einen deutschen, einen japanischen oder einen italienischen Soldaten spielen wird. Eine Entscheidung die die Community diskutieren lässt. Während einige sagen, dass sich die Entwickler richtig entschieden haben, kritisieren die anderen und pochen auf ein historisch genaues Spielerlebnis.
 
Call of Duty: WW2 wird voraussichtlich am 03. November 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.
 
 
Bildmaterial
Beschreibung Call of Duty: WW2 Schriftzug
Bildquelle Activision / Sledgehammer Games
Jahr 2017

 



Diesen Inhalt merken:





 
Kommentare (0) | Druckversion | Empfehlen | 481 Klicks | Mr_diggär
 

 

Neue Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Letzte Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Top-Meldungen


06. Jul 2017
FIFA 18: Die 3. Liga ist dabei! (06.07.2017 - 16:24:33)
Rocket League wird zwei Jahre alt (06.07.2017 - 14:53:01)
05. Jul 2017
03. Jul 2017
30. Jun 2017
28. Jun 2017
27. Jun 2017

Facebook Fan?



Umfrage

Wie hat euch die E3 gefallen?
Sehr gut!
Gut!
Mittelmäßig.
Schlecht!

Neuste Datenbankeinträge



Anzeige