05. Jun 2017

Destiny: Keine Updates mehr geplant

Kommentarzeit:05.06.2017 - 11:50 05.06.2017 - 11:50
Damit musste man nun rechnen. Entwickler Bungie hat bekannt gegeben, dass der Online Shooter Destiny keine weiteren Updates mehr erhalten wird. Das Studio würde sich nun gänzlich der Entwicklung des Nachfolgers Destiny 2 widmen.
 
Im September diesen Jahres erscheint der Nachfolger des 2014 erschienenen Online Shooters Destiny. Das bedeutet nun allerdings auch, dass für den ersten Teil Schicht im Schacht ist. Wie Entwickler Bungie über seinen Blog mitteilt, wird es keine weiteren Updates mehr geben.
 
„Zeitalter des Triumphs war das letzte Update für Destiny. Während wir permanent nach der Community gesehen haben, konnten wir viele von euch fragen hören ob die aktuelle Sandbox eine Design Überarbeitung erhält. Unser Fokus liegt derzeit einzig und allein auf Destiny 2. Alle Hände bei Bungie sind derzeit damit beschäftigt Destiny 2 zu dem Sequel zu machen das die Community verdient.“
 
Zwar wurde es nicht explizit erwähnt, allerdings kann man davon ausgehen, dass damit auch der Balancing Support des Spiels eingestellt wird. 'Zeitalter des Triumphs' wurde im März veröffentlicht und brachte neben neuen wöchentlichen Ritualen und überarbeiteten Strikes auch verbesserte Waffen und neue Ausrüstung. Doch damit ist nun Schluss.
 
Destiny 2 soll am 08. September 2017 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Eine PC-Version soll später folgen.
 
Quelle: Bungie
 
Bildmaterial
Beschreibung Destiny Promo
Bildquelle Bungie
Jahr 2014

Verwandte Newsmeldungen:


Diesen Inhalt merken:





 
Kommentare (0) | Druckversion | Empfehlen | 438 Klicks | Mr_diggär
 

 

Neue Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Letzte Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Top-Meldungen


06. Jul 2017
FIFA 18: Die 3. Liga ist dabei! (06.07.2017 - 16:24:33)
Rocket League wird zwei Jahre alt (06.07.2017 - 14:53:01)
05. Jul 2017
03. Jul 2017
30. Jun 2017
28. Jun 2017
27. Jun 2017

Facebook Fan?



Umfrage

Wie hat euch die E3 gefallen?
Sehr gut!
Gut!
Mittelmäßig.
Schlecht!

Neuste Datenbankeinträge



Anzeige