09. Jun 2017

Cyberpunk 2077: Entwickler werden erpresst

Kommentarzeit:09.06.2017 - 15:04 09.06.2017 - 15:04
Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red wird von mehreren unbekannten Personen erpresst. Die Erpresser sollen in Besitz mehrerer Dokumente zum kommenden Cyberpunk 2077 sein und drohen damit diese zu veröffentlichen, sollten sie kein Lösegeld erhalten.
 
CD Projekt Red wird aktuell von mehreren Personen erpresst. Die Unbekannten haben Dokumente und frühe Konzeptentwürfe des Rollenspiels Cyberpunk 2077 in ihrem Besitz und drohen nun damit diese zu veröffentlichen. Das gaben die polnischen Entwickler über ihren Twitter Kanal bekannt. Die Erpresser fordern ein Lösegeld in unbekannter Höhe, ansonsten werde man alle Dateien veröffentlichen.
 
CD Projekt Red macht klar, dass sie der Forderung nicht nachkommen werden. Die zuständigen Justizbehörden werden eingeschaltet. Dennoch gehe man davon aus, dass in nächster Zeit tatsächlich Dateien von Cyberpunk 2077 in die Öffentlichkeit geraten. Die Entwickler machen klar, dass die Dokumente und Konzeptentwürfe veraltet und nicht mehr repräsentativ seien. Wer am Rollenspiel interessiert sei, soll jede Information meiden die nicht von offizieller Seite stammt.
 
 
 
Quelle: CD Projekt Red @ Twitter (siehe Tweet)
 
Bildmaterial
Beschreibung Cyberpunk 2077 Promo
Bildquelle CD Projekt Red
Jahr 2012 - 2017

 

 


Diesen Inhalt merken:





 
Kommentare (0) | Druckversion | Empfehlen | 340 Klicks | Mr_diggär
 

 

Neue Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Letzte Forenbeiträge

  • d (22.04.2015)

Top-Meldungen


06. Jul 2017
FIFA 18: Die 3. Liga ist dabei! (06.07.2017 - 16:24:33)
Rocket League wird zwei Jahre alt (06.07.2017 - 14:53:01)
05. Jul 2017
03. Jul 2017
30. Jun 2017
28. Jun 2017
27. Jun 2017

Facebook Fan?



Umfrage

Wie hat euch die E3 gefallen?
Sehr gut!
Gut!
Mittelmäßig.
Schlecht!

Neuste Datenbankeinträge



Anzeige