Die Gewinner des Young Scientist Competition der Europäischen Union gewinnen den ersten Preis

Die Gewinner des Young Scientist Competition der Europäischen Union gewinnen den ersten Preis

Angesichts dieser jüngsten Leistung der beiden Dubliner Studenten hat BT Ireland beschlossen, die Einreichungsfrist für BTYSTE 2023 zu verlängern.

Die Gewinner der 2022 BT Young Scientist & Technology Exhibition (BTYSTE) haben den ersten Platz in einem EU-Wettbewerb erreicht.

Das Projekt „A New Method of Solving the Bernoulli Quadrisection Problem“ von Aditya Kumar und Aditya Joshi belegte beim diesjährigen European Union Contest for Young Scientists (EUCYS) den ersten Platz.

Ein altes und herausforderndes Problem in der euklidischen Geometrie ist das Bernoulli-Quadrizektionsproblem. Die CBS-Studenten der Synge Street in Dublin entwickelten einen neuartigen Ansatz für das Problem und schlugen viele Möglichkeiten vor, wie es auf reale technische Probleme von heute angewendet werden könnte.

Mehr als hundert Studenten aus EU-Mitgliedsstaaten und anderen Gastländern wie den Vereinigten Staaten, Kanada und der Ukraine machten Kumar und Joshi Konkurrenz. Die Studenten würdigten die anhaltende Ermutigung der BTYSTE-Organisatoren nach ihrem Sieg im Januar.

„Wir sind immer noch schockiert, in Europa eine so wunderbare Resonanz auf unser Konzept zu erhalten“, sagten Kumar und Joshi, „und wir wissen, dass wir es nie nach Europa geschafft hätten, wenn wir nicht letzten Januar an BTYSTE teilgenommen hätten.“ Es ist schwer in Worte zu fassen, wie viel uns der Sieg bei EUCYS bedeutet; Unsere Schule und das BTYSTE-Team waren auf diesem Weg eine große Hilfe.

Mari Cahalane, Leiterin des BTYSTE, lobte die beiden Schüler dafür, dass sie Irland beim EU-Wettbewerb stolz gemacht haben.

Die Gewinner des EUCYS-Wettbewerbs sind „ein Verdienst ihrer unterstützenden Familien, Schulen und Lehrer, die sie auf ihrem Weg unterstützt haben“, wie Cahalane es ausdrückte.

Das Einreichungsdatum für BTSYTE 2023 wurde von BT Ireland verlängert, um die Bemühungen von zwei Studenten aus Dublin zu würdigen. Es wurde auf Freitag, den 3. Oktober um 17 Uhr verschoben.

Wir haben die Einreichungsfrist verlängert, damit so viele Menschen wie möglich die Möglichkeit haben, ihre MINT-Fähigkeiten beim RDS im Januar zu zeigen, und Cahalane sagt: „Wir möchten so viele Schüler wie möglich dazu ermutigen, sich einzureichen vor Ablauf der neuen Verlängerungsfrist.“

Jedes Jahr treten die Champions des BTYSTE bei EUCYS an, um Irland zu vertreten. Mit Siegen in den Jahren 2018 und 2019 hat sich die Nation als beständiger Leistungsträger im europäischen Wettbewerb etabliert.

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.